Vorherige Lektion
Starteite
Nächste Lektion
Nächster Arbeitsschritt

Installationsanleitung für Windows

Bevor du loslegen kannst, musst du auf deinem Rechner alles installieren was du brauchst.

Erforderliche Programme

Du benötigst die Java-Entwicklungsumgebung (engl: Java Development Kit, abgekürzt: JDK). Außerdem brauchst du für diese Entwicklungsumgebung eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche: Java NetBeans. Du könntest auch Eclipse verwenden, dieses Tutorial enthält augenblicklich aber keine Anleitung fü Eclipse. Für NetBeans spricht, dass dieses Entwicklungsumgebung die Überarbeitung mangelhafter Programme mit sehr guten Bearbeitungsvorschlägen erleichtert. Die Hinweise, die Eclipse gibt, sind lange nicht so gut.

Java JDK

Du solltest Java SE Development Kit 7 verwenden. In dieser Version sind einige als Sicherheitslücken klassifizierte Fehler behoben. Außerdem ist das neue Java FX, mit dem du dich vielleicht auch beschäftigen möchtest, in dieser Version bereits enthalten.

Es gibt viele Internetseiten, auf denen die Java-Entwicklungsumgebung zum Herunterladen angeboten wird. Wenn du in Google nach dem Suchbegriff

Java SDK Download

suchst, findest du reichlich Angebote. Bei Schülern im deutschsprachigen Raum sind die Download-Seiten der Computerzeitschrift CHIP beliebst; sie sind vollkommen seriös (soll heißen: nicht virenverseucht), immer aktuell, und mit einer deutschen Anleitung versehen.

Die Seite des Herstellers von Java ist diese hier: http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jdk7-downloads-1880260.html

http://www.oracle.com/technetwork/java/javaee/downloads/index.html

JDK mit Netbeans:

http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jdk-7-netbeans-download-432126.html

NetBeans

http://netbeans.org/downloads/index.html

Auf dieser Seite werden dir verschiedene Versionen angeboten. Eigentlich ist Java SE für die Entwicklung von Anwendungen ausreichend. Wenn du beabsichtigst, später einmal Client-Server-Anwendungen oder Internet-Anwendungen zu programmieren, solltest du besser die etwas umfangreichere Java EE-Version wählen. Du installierst NetBeans, indem du die heruntergeladene Datei ausführst. Beachte, dass du NetBeans erst installieren kannst, nachdem du Java installiert hast.

Wenn auf deinem Rechner mehrere Benutzerkonten vorhanden sind, solltest du für die Installation das Konto des Systemadministrators verwenden, um NetBeans für die Verwendung durch alle Benutzer bereitzustellen.

Literatur

Wenn du in Google bei YouTube nach einem Java Tutorial suchst

YouTube Java Tutorial

hast du gute Chancen, dieses hier zu finden: Java Tutorial 1. Das ist der erste Teil eines umfangreichen Videokurses, mit dem schon viele Schüler erfolgreich programmieren gelernt haben. Solltest du dir mal angucken. (Der Kurs verwendet allerdings Eclipse als Entwicklungsumgebung)

Java Programmierhandbuch und Referenz für die Java-2-Plattform, Standard-Edition 3.  Auflage. Das ist ein leicht verständliches Buch, in dem die Sprache Java erklärt wird. Außerdem enthält das Buch die Beschreibung der wichtigsten Java-Pakete (unter anderem awt, io, swing, math, util). Obwohl das Buch schon etwas älter ist, ist es immer noch nützlich.

http://www.java-tutorial.org/. Das ist übersichtliches Tutorial in deutscher Sprache, das du dir mal anschauene solltest.

Die offizielle Dokumentation des Herstellers von Java findest du hier

Ein umfangreiches Tutorial in englischer Sprache gibt es bei Oracle ebenfalls: http://docs.oracle.com/javase/tutorial/.

Und jetzt kann es losgehen: Zur ersten Lektion.