zu www.bildungsgueter.de nächster Abschnitt zum übergeordneten Kapitel

Installationsanleitung für Linux

Für die Entwicklung von Android-Anwendungen auf einem Linux-Rechner mit Debian oder Ubuntu müssen auf deinem Rechner zwei Komponenten installiert sein:

Nach Angaben von Google erfordert Android Studio ein Linux-System, das entweder GNOME oder KDE bereitstellt. Tatsächlich lässt sich Android Studio problemlos auch mit LUbuntu und vermutlich auch mit anderen leichtgewichtigen Linux-Systemen verwenden.

Für Android Studio benötigt dein Rechner mindestens 2 GB, besser 4 GB Hauptspeicher. Für Notebooks mit nur 1 GB Haupt­speicher sollte das Android Development Toolkit verwendet werden.

Für die Installation dieser Komponenten benötigt dein Rechner eine Internetverbindung.

Nach der Installation der erforderlichen Programme folgt der trickreiche Teil: Du musst die Geräte, mit denen du deine Programme testen möchtest, in zwei Konfigurationsdateien eintragen, damit sie sich über USB mit dem Entwicklungssystem verbinden können.

Anleitungen zur Softwareinstallation

Installation des Java Development Toolkit (JDK)

Installation des Android Studio

Installation des Android Development Toolkit (ADT)

USB-Geräte konfigurieren


zum übergeordneten Kapitel nächster Abschnitt